Freitag der 13. - Glückstag oder Unglückstag?

March 13, 2015

 

Maximal drei Freitage im Jahr können auf den 13. fallen aber mindestens einen gibt es immer.
Es gibt Personen die krankhaft Angst vor diesem "Unglückstag" haben diese Angst nennt sich Paraskavedekatria-Phobie (schöne Grüße an die Phobie-Experten: Pure Nature Therapie), diese Angst ist aber gar nicht von Nöten denn nach den Schadendaten der Gothaer und der österreichischen Zürich passieren an diesem Tag sogar unterdurchschnittlich wenige Unfälle.

 

Des Weiteren ist seit 2006 jeder Freitag der 13. der offizielle Tag des Rauchmelders, an welchem die Feuerwehr darauf aufmerksam macht, dass auch die Wartung dieser Geräte wichtig ist und nicht nur die Installation. Die Kampagne "Rauchmelder retten Leben" wurde vor 15 Jahren gegründet. Zu dieser Zeit gab es noch circa 800 Brandtote pro Jahr, diese Zahl hat sich bis heute auf 400 verringert.

Nach der Gothaer gibt es am Freitag den Dreizehnten circa 10 Prozent weniger Unfälle als sonst! Dies bestätigt auch die Zürich AG welche nach Analysen der Schadensstatistiken klar feststellen konnte, dass sich an einem Freitag dem 13., sowie generell an einem Monatsdreizehnten, weniger Unfälle ereignen.

Wir wünschen euch auf jeden Fall viel Glück und einen guten Start ins Wochenende.

Quelle: VersicherungsJournal Verlag GmbH (13.03.2015)
Bild: iStockphoto.com © Willard

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Die Nahrungsaufnahme in der Mittagspause ist nicht versichert, wenn man sie nicht beweisen kann!

April 14, 2015

1/1
Please reload