Deutsche verzichten auf private Pflegevorsorge

November 18, 2014

 

Nur knapp jeder neunte Bundesbürger hat bereits eine private Pflegeversicherung abgeschlossen. Das geht aus einer Umfrage des Marktforschungsinstitus YouGov im Auftrag der Generali Versicherungen hervor.
Die persönliche Absicherung für den eigenen Pflegefall sehen die Befragten mehrheitlich skeptisch: Nur ein Fünftel der Deutschen sieht sich gut gerüstet. Knapp zwei Drittel fühlen sich dagegen nicht ausreichend finanziell abgesichert. Und dass die gesetzliche Pflegeversicherung den Pflegeaufwand zukünftig nicht mehr decken kann, denkt rund drei Viertel der Bundesbürger.

 

Sie haben Fragen rund um das Thema private Pflegeversicherung? Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

 

Bild: https://de.fotolia.com

Please reload

Empfohlene Einträge

Die Nahrungsaufnahme in der Mittagspause ist nicht versichert, wenn man sie nicht beweisen kann!

April 14, 2015